Satya ~ Wahr-Sagen lernen oder: die Kraft der Ehrlichkeit

Satya ~ Wahr-Sagen lernen oder: Die Kunst der Ehrlichkeit.
Medizin: Gefühle entkorken

Lange Zeit verschlug es mir die Sprache, wenn ich sie am meisten brauchte. Mein Freund wies mich vor etwa 2 Jahren darauf hin, wie stockend und schwerfällig ich redete, wenn mir etwas wichtig war. Gefühle und Gedanken kraftvoll und präzise in Worte zu fassen, ist seither eine Kunst, die mich intensiv beschäftigt.

 

Hier sind einige Punkte, die ich in den letzten Jahren übers Wahr-Sagen gelernt habe.

Dazu 3 Mini-Meditationen für klare, herzliche Worte.


Sprache als Medizin

Überzeugende, klare Sprache ist in allen Lebensbereichen wichtig. Überzeugen können wir aber nur, wenn unsere Worte und Stimmungen zusammenpassen. Eine Lüge zu leben, macht krank. Wahrhaftigkeit ist heilsam, weil sie den Zwiespalt auflöst, der uns lähmt. Zuerst müssen wir unvoreingenommen betrachten, was in uns vorgeht. Wenn wir auf diese Weise unser Innerstes nach Außen kehren, kommt etwas in Bewegung. Wir heilen.

Wahrhaftigkeit befreit uns aus einem Gefängnis, in dem wir unsere Probleme ganz alleine tragen.

 

Wahrheit in Worte kleiden

Meine liebe Freundin und Coach Manuela erzählte mir vor einigen Monaten, dass sie in bestimmten emotionalen Gefilden auf eine Wortlosigkeit gestoßen war, die sie neugierig machte. Sie hatte bemerkt, dass sie für manche Gefühls-Nuancen nur wenig Worte fand. Sie begann, sich diesen Regungen genauer zu widmen, wenn sie auftauchten. Dann suchte sie nach den richtigen Worten. War sie traurig oder eher enttäuscht? War sie nervös oder eigentlich voller Vorfreude?

Indem wir unseren emotionalen Wortschatz erweitern, erweitern wir unsere Wahrnehmung und soziale Kompetenz.

 

Ein Raum für Ehrlichkeit

Auf dem letzten Schwitzhütten & Yoga-Ritual im August 2015 hatte ich mehrfach Gelegenheit, die Kunst der Aufrichtigkeit zu üben. Vor, während und nach den Ritualen kamen wir im Kreis zusammen und ließen einen Redestab die Runde machen. Wer den Stab hatte, sprach an, was im Moment wichtig war, während alle Anderen schwiegen und zuhörten. Am letzten Tag konnte ich in Worte packen, was mich schon das ganze Wochenende beschäftigt hatte. Die Stimmung in der Runde veränderte sich merklich: Ich fühlte mich leichter, die Gruppe war berührt und geöffnet.

Wenn wir gemeinsam Wahrheit sprechen und hören, stärken wir unsere Gemeinschaft.

सत्य

Satya - Wahrhaftigkeit

3 Mini-Meditationen für jeden Tag

Bei Satya geht es nicht bloß darum, nicht zu lügen, sondern deinem „Jetzt“ passenden Ausdruck zu verleihen. Von Herzen sprechen zu lernen, fördert dein Menschsein und Mitgefühl, deine Intelligenz und Kreativität. Hier sind 3 Vorschläge, um deine Sprache zu befreien und deinem Herzen Worte zu geben:

 

1) Resonanz finden

Die Yogapraxis macht deutlich, dass alles Schwingung ist. Gefühle und Gedanken erzeugen vibrierende Muster in unseren Körpern. Nimm dir jetzt einen Augenblick, um das Innenfeld deines Körpers zu spüren. Was entdeckst du? Welche Gedanken prägen die Stimmung? Was würden einzelne Körperteile sagen, wenn sie sprechen könnten? Wenn du findest, dass du „nichts“ empfindest, dann verweile ein wenig in diesem Nichts und versuche, es in deinem Körper zu orten. Schlummert da etwas Anderes unter der Leere? Suche nun Worte, die die innere Stimmung gut beschreiben. Die richtigen Worte machen immer „klick“. Erweitere deinen Wortschatz und deine Körperwahrnehmung.

 

2) Hand aufs Herz

Es ist unmöglich, zu lügen, wenn du eine Hand aufs Herz legst. Versuch es selbst. Im nächsten Gespräch kannst du unauffällig eine Hand an die Brust legen: Dorthin, wo du hintippst, wenn du „Ich“ sagst. Lass deine Worte aus diesem Punkt kommen und höre auch mit diesem Herzpunkt zu. Du wirst erstaunt sein, welche Möglichkeiten euer Austausch eröffnet.

 

3) Höre auf Wahr-Sager

Immer wieder berühren dich Worte und Sätze als besonders wahr und relevant. Achte auf solche Wahrheiten: in Büchern und Liedern, Filmen, Gesprächen. Verbringe ein wenig Zeit mit der Resonanz der Wahrheit. Was geschieht, wenn du auf wahre Worte stößt? Bemerkst du die energetische Aufrichtung, die davon ausgeht? Übe dich darin, Wahrheit zu hören, und du wirst sie aussprechen können.

 

 

Foto: "Innerste Gefühle". Mehr meiner Zentangles und KritzelPropheten hier: @doodleprophet.


Yoga & Meditation mit Susanna

Belebendes Meridian Yoga, präziser Vinyasa Flow, erholsames Yin Yoga

Yoga & Tarot-Coaching

Gruppen

Einzelunterricht

Workshops & Wochenenden


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kalender

 

Workshops & Retreats

 

Do, 31. August 2017 | Graz

Yoga Sommer Session N°2: Yoga, Tarot und Meditation - super süß & super schön, wie der Sommer!

 

Fr. 22. - So.24.9.2017 | Ennstal

Altweibersommer: Yoga & Coaching Wochenende für Frauen.

 

Alle Veranstaltungen

 

Co-Kreationen

Altweibersommer: Yoga & Coaching Retreat für Frauen. Mit Manuela Grundner und Susanna Kubarth. Mehr zum Altweibersommer.

 

Die 3 Tabus: Workshop zu den Tabus "Geld, Sexualität & Essen". Mit Manuel Harand & Susanna Kubarth. Mehr zu den 3 Tabus.

 

Denkfabrik: Think-Tank für Selbstständige. Mit Barbara Dohr & Susanna Kubarth, in Graz. Mehr zur Denkfabrik.

 

Lesen & Lernen

Tarot-Readings zum Lesen:

Mach's dir zuhause gemütlich mit deinem meditativen Tarot-Reading! Readings ansehen.

 

Mit Haut und Haar: Zur eigenen Kraft finden mit Yoga & TCM. Arbeitsbuch kaufen.


Arbeitsbuch: Meditatives Tarot

Die Symbole der Tarot-Karten mit eigener Lebenserfahrung deuten. Arbeitsbuch kaufen.

 

Inner Circle

Ein Blick hinter die Kulissen:

Modernes Tarot & kreatives Yoga. 1x monatlich per E-Mail.