· 

Mini-Yoga: Den Job in der Arbeit lassen

Mini-Yoga: Ausstrahlung & Selbstbewusstsein
Foto: AK Steiermark. Zeichnungen & Sequenz: Susanna Kubarth

 

Die Mini-Yoga Sequenz im November hilft dir, am Ende des Arbeitstages nicht nur deinen Körper, sondern auch deinen Geist aus der Arbeit mit zunehmen.

 

Die erste Übung lässt dir alles wortwörtlich den Buckel runterrutschen. Eine wunderbare Sache, um alles abzuschütteln, was Du im Laufe eines Tages geschultert hast und Balsam für deine Wirbelsäule.

 

Die zweite Übung unterstützt nach einem langen Tag ohne viel Bewegung die Verdauung und Ausscheidung. Eine Wohltat für den ganzen Körper.

 

Die dritte Übung ist eine hochwirksame Atemtechnik, die dein Nervensystem schnell in den Ruhezustand bringt. Diese Technik kannst du nicht nur in Stress-Sistuationen, sondern auch bei Schlaflosigkeit anwenden.

 

Übrigens: Die zwei Körperübungen sind die einzigen Grundbewegungen (außer Gehen), die du jeden Tag zu machen brauchst, um Haltungsschäden und Stress vorzubeugen. Ja, manchmal kann es tatsächlich so einfach sein!


Mini-Yoga (Serie für die Ak Steiermark)

Für die Arbeiterkammer Steiermark habe ich 12 Mini-Sequenzen entwickelt und gezeichnet, die dich in vielen Arbeits-Situationen begleiten werden.

 

Ein Klick auf die Fotos führt dich zur Anleitung.

 

Ich wünsche dir Entspannung & Gelassenheit!

Susanna

 



Yoga & Meditation mit Susanna. In Graz & Wien.

Belebendes Meridian Yoga, präziser Vinyasa Flow, erholsames Yin Yoga.

Yoga & Tarot-Coaching.

Persönliche Übungs-Programme mit Yoga, Mudras und Meditation.

Gruppen

Einzelunterricht

Workshops & Wochenenden

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Elisabeth Mauracher (Montag, 19 Februar 2018 13:30)

    Ein sehr schöne Anleitung. Oft fällt es mir schwer nach der Arbeit abzuschalten. Ich denke dabei nicht immer an etwas Bestimmtes, sondern bin einfach noch aufgekratzt und unruhig, aber trotzdem total müde und mir fällt es schwer zur Ruhe zu kommen. Für Sport oder eine ausgedehnte Yoga-Session bin ich dann aber auch oft zu müde. Ich kann mir vorstellen, dass die 12 Mini-Sequenzen da wirklich helfen können. Da man vorher schon weiß, dass das ganze nicht so lange dauern wird, lässt es sich auch leichter starten!

  • #2

    Susanna (Montag, 19 Februar 2018 14:16)

    Liebe Elisabeth, danke für deine Zeilen. Mit deiner Erfahrung von Müdigkeit & Aufgekratztheit nach der Arbeit bist du nicht allein! Wie du schon anmerkst, ist es nicht die Dauer sondern die Regelmäßigkeit, die einen Riesenunterschied macht. 10-15 Minuten schenken mir genügend Energie und Abstand, um den restlichen Abend genießen zu können.

    Jedes Mal, wenn wir uns mit unserem kleinen Ritual mit Offenheit und Respekt uns selbst zuwenden, hinterlassen wir eine Spur in Körper und Geist. Die Spur wird irgendwann zum Trampelpfad, dann zur Straße, dann zur Autobahn ... Ich hoffe, dass dich die Mini-Sequenzen weiterhin bereichern!

    Alles Liebe, Susanna

Inner Circle

Yoga des Lebens 🌱 5-Tageskurs

Die Essenz des Yoga im Alltag erleben. 5 Lektionen für:

 

Reinheit, Erdung, Befreiung, Sammlung, Vertrauen.

 

Bestelle den 5-Tages Kurs kostenlos und lerne meine Arbeit kennen.