Terror: Eine Tarot-Meditation über den Umgang mit dem Ensetzlichen

Terrorismus: Was lernen wir daraus?
Terrorismus: Was lernen wir daraus?

Terrorismus ist sicherlich nichts Neues in der Menschheitsgeschichte. Doch in den letzten Jahren scheint er sich einen Fixplatz in unseren Medien gesichert zu haben. Er ist längst nicht mehr etwas Schreckliches, das "da drüben bei den Anderen" geschieht.

 

Terror berührt mich, bewegt mich. Ich bin der Meinung, dass Werkzeuge wie Meditation, Yoga oder Tarot dazu dienen sollen, alltägliche soziale Herausforderungen zu meistern. Deshalb wollte ich mit dieser Legung den Versuch wagen und anhand der Tarot-Symbolik herausfinden:

 

Gibt es eine heilsame Perspektive zum Thema Terror? 

Was können wir daraus lernen?

 


Die Legung

Bei dieser Tarot-Meditation habe ich mich aufs Thema eingestimmt und dann 4 Karten gezogen. Das Deck, das ich gewählt habe ist The Wild Unknown Tarot von Kim Krans. Du findest es hier.

Entsetzen & erkenntnis

XVI Der Turm

Der Turm symbolisiert eine Konfrontation mit dem Verlust jeglicher  Sicherheit, in diesem Fall der Sicherheit vor/mit anderen Menschen. Wir müssen uns also die Frage stellen: Wie können wir Andere richtig einschätzen und uns vor bösen Absichten schützen? Wie viel Schutz tut gut, bevor er uns einengt? Was sind wir bereit, für ein Gefühl der Sicherheit zu geben?

 

Sicherheit und Vertrauen sind Grundbedürfnisse, die von der Welt selbst aber nie völlig verlässlich gestillt werden können. Der Turm zwingt uns dazu, sie in uns zu suchen.

 

 

Der Archetyp beschreibt aber auch einen Moment plötzlicher und lebensverändernder Erkenntnis. Wenn alles zusammenfällt, erhellt ein besonderes Licht den Weg. Wir wissen, wer und was in unserem Leben wichtig ist. Wir wissen plötzlich um die Bedeutung von Mitgefühl und Gemeinschaft. Überlebende von Anschlägen berichten häufig vom krassen Kontrast zwischen Menschenverachtung und menschlicher Wärme, die sie erlebt haben.


Hilfe leisten (Sohn der Münzen)

Sohn der Münzen

Wenn uns der Sohn der Münzen begegnet, erleben wir einen Menschen, der mit Bedacht und Ruhe seinen Weg geht. Mit seiner praktischen Art ist er in der Lage, Risiken richtig einzuschätzen und Hilfe zu leisten.

 

In diesem Artikel über die Folgen des Terror habe ich über die Verschiebung der Risikowahrnehmung gelesen, welche von der medialen Berichterstattung über den Terror in vielen Menschen bewirkt wird. Risikowahrnehmung ist unsere subjektive Einschätzung davon, was uns besonders bedroht. Der Artikel erinnert uns daran, wie häufig wir "alltägliche, bekannte und freiwillige Risiken völlig unterschätzen. Und umgekehrt überschätzen wir außergewöhnliche, unbekannte und unfreiwillige Risiken, wie etwa Terror."

 

Die größte Gefahr für uns sind nach wie vor alltägliche, bekannte und freiwillige Risiken: Bewegungsmangel, Alkohol, falsche Ernährung, Rauchen. Zu diesen "Top-Killern" wird verhältnismäßig wenig medialer Aufwand betrieben. Zum Glück können wir diese Risiken selbst beeinflussen, wenn wir es möchten (Hier habe ich über Wege aus der Sucht geschrieben.).

 

Sich angesichts der Nachrichten den Kopf zu zerbrechen und zu klagen, scheint vielleicht eine ganz sinnvolle Reaktion zu sein. Doch wenn uns unsere eigenen Gedanken terrorisieren, wir aus Stress wieder zu trinken beginnen, uns "weg beamen" und nicht mehr vor die Haustür gehen, hat die dunkle Seite gewonnen. Die Energie des Sohns der Münzen hilft uns, mit ganz einfachen Dingen (Spaziergängen, Gesprächen, gutem Essen, Nachbarschaftshilfe...) für ein Gefühl der Ruhe und Gemeinschaft zu sorgen. 


Menschlichkeit & Psychohygiene

Vater der Kelche, verkehrt

Der Vater der Kelche begegnet uns als weiser Seelenführer und in modernen Zeiten vielleicht als Psychologe oder Künstler. Keine Facette menschlicher Gefühle ist ihm fremd.  Hier erscheint er verkehrt, also als Archetyp des verwundeten Königs. Diese Gestalt kommt in vielen Märchen vor. In diesen Geschichten hat der König sein Herz verloren und als Folge davon werden er und sein Land krank.

 

Das Wesen des Terrors ist ein Verlust des Fühlens. Ich vermute, dass Terroristen zwar das Adrenalin spüren, aber nicht sich selbst und ihre Menschlichkeit. Je gefühlsärmer ein Mensch wird, desto mehr Emotionen fühlen die Menschen in seinem Umfeld. Die Ladung wird übertragen. Kälte und Schmerz des Terror werden von Mensch zu Mensch weitergereicht. 

 

Um diese Trauma-Spirale zu durchbrechen, bietet der Vater der Kelche das Mittel der Psychohygiene an. Stell dir vor, dass die Energie von Zorn oder Hass, die dir aus den Medien oder auf der Straße entgegenschwappt, in dir zu einer Auflösung kommt, statt weiter getragen zu werden. Ich sage nicht, dass du dich absichtlich solchen Energien aussetzen sollst. Es kann aber nicht schaden wenn du weißt, wie du sie transformierst, sodass sie weniger Leid anrichten.

 

Techniken zur Psychohygiene gibt es viele: Meditation und somatische/körperzentrierte Achtsamkeit, Aufstellungsarbeit, Selbstvergegung, radikale Vergebung nach C. Tipping, Yoga, ...

 


Zusammenfassung: Geduld & Fortschritt

7 der Münzen

Der Archetyp der 7 Münzen ist wie ein geduldiger Gärtner, der mit den Jahreszeiten zusammen arbeitet. Er kann Dürre oder Frost nicht verhindern, aber er kann daraus lernen und Vorkehrungen treffen.

 

Diese Karte erinnert mich in schwierigen Zeiten daran, dass absolut alles dazu dienen kann, Fortschritte zu machen. Stein auf Stein, Stufe um Stufe entwickeln wir ein umfassenderes Verständnis der Welt und unserer Fähigkeiten. Es liegt an uns, ob wir aus unmenschlichen Ereignissen die Motivation für Fortschritt nehmen, oder ob wir sie als Vorwand nutzen, um zum "Garten der Menschheit" nichts beizutragen.

 

Eine Falle, in die wie im Zuge des Terror tappen, ist der Glaube, dass es noch weniger Menschlichkeit braucht, mehr Härte, mehr Waffen und Stacheldraht, mehr Kontrolle. Doch Gesellschaften, die auf Misstrauen bauen, brechen irgendwann in sich zusammen. Angesichts mancher Entwicklungen scheint es revolutionär und verrückt, auf "sanfte"  Wege zu setzen, wie etwa der Ermächtigung der Kinder und Frauen dieser Welt, dem Dialog, der Bildung, der Kunst, der persönlichen Entwicklung, lokalen Gemeinschaft und Naturverbundenheit.

 

Doch auch in unserer Gesellschaft gibt es immer wieder Menschen, die von Problemen angespornt werden, ihren Einfallsreichtum zu nutzen, um Leiden zu lindern und Wissen zu verbreiten. Ich vermute, dass Du einer dieser Menschen bist, wenn Du Dir die Zeit genommen hast, bis hier zu lesen. Das macht mich wirklich froh!

 

Die Energie der 7 Münzen schenkt uns den Überblick, um zu sehen, dass es viele kleine, konsequente Verbesserungen sind, die großen Fortschritt bewirken.


Danke für Lesen und bitte teile Deine Einsichten doch in den Kommentaren mit uns.

Susanna


Tarot-Coaching mit Susanna

Gutes Tarot macht sichtbar, was dein Herz jetzt zu sagen hat und bringt Klarheit in die tiefere Dynamik deiner Lebensumstände.

Geschriebene Readings: Stilvolle Readings zum Immer-Wieder-Lesen

Tarot-Coaching eins-zu-eins: Persönliche Sitzungen

Tarot lernen: Werkzeug für Selbstcoaching und Meditation


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kalender

Mi. 28.6.2017 | Graz

Tarot-Dinner: Geführte Tarot-Meditation und ein vegetarisches Menü.

 

Do, 27. Juli 2017 | Graz

Yoga Sommer Session N°1: Yoga, Tarot und Meditation - super süß & super schön, wie der Sommer!

 

Fr. 22. - So.24.9.2017 | Ennstal

Altweibersommer: Yoga & Coaching Wochenende für Frauen.

 

Alle Veranstaltungen

 

Co-Kreationen

Altweibersommer: Yoga & Coaching Retreat für Frauen. Mit Manuela Grundner und Susanna Kubarth. Mehr zum Altweibersommer.

 

Die 3 Tabus: Workshop zu den Tabus "Geld, Sexualität & Essen". Zusammen mit Manuel Harand & Susanna Kubarth. Mehr zu den 3 Tabus.

 

Denkfabrik: Think-Tank für Selbstständige. Mit Barbara Dohr & Susanna Kubarth, in Graz. Mehr zur Denkfabrik.

 

Lesen & Lernen

Tarot-Readings zum Lesen:

Mach's dir zuhause gemütlich mit deinem meditativen Tarot-Reading! Readings ansehen.

 

Mit Haut und Haar: Zur eigenen Kraft finden mit Yoga & TCM. Arbeitsbuch kaufen.


Arbeitsbuch: Meditatives Tarot

Die Symbole der Tarot-Karten mit eigener Lebenserfahrung deuten. Arbeitsbuch kaufen.

 

Inner Circle

Ein Blick hinter die Kulissen:

Modernes Tarot & kreatives Yoga. 1x monatlich per E-Mail.